Ev.-luth. Kirchengemeinde Hämelerwald

Herzlich Willkommen auf der Homepage der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Hämelerwald.

1376056017.xs_thumb-
Licht für das Begegnungszentrum – das BGZ erstrahlt in neuem Glanz

In den Sommerferien war das BGZ eine Baustelle. Die gesamte Deckenverkleidung wurde herausgerissen. Dabei stellte sich heraus, dass darunter ein Balken gedreht und gerissen war. Gut, dass dies entdeckt wurde, bevor jemandem „die Decke auf den Kopf“ gefallen ist. Neue Leuchten wurden installiert, die den Raum gleichmäßig hell ausleuchten, die aber auch dimmbar sind für gemütliche Veranstaltungen. Die Schiebetür wurde ebenso wie die Wände weiß gestrichen, so dass nun der ganze Raum hell und freundlich erscheint.

Vielen Dank für Ihre Spenden aus der Aktion „Licht für das BGZ“, die diese Umgestaltung ermöglicht haben

1376056017.xs_thumb-
Raus aus der Bank - rauf auf die Kanzel

Luthers Wiederentdeckung des „Priestertums aller Gläubigen“ ist grundlegend für die evangelische Kirche. Alle Christen sollen das Evangelium verkünden. Darum halten neben Pastorinnen und Pastoren auch Gemeindeglieder Gottesdienst. Das nötige Wissen dazu wird an vier Wochenenden vermittelt.
Der nächste Ausbildungskurs für unseren Kirchenkreis findet am 9.-11.12.16, 13.-15.1.17, 5.-7.5.17 und 16.-18.6.17 unter Leitung von Pastorin Habersack in Bad Harzburg statt. Weitere Informationen dazu es gibt unter Tel. 4414.
1376056017.xs_thumb-
Kinderkirche

Am Sonntag, den 23.10.2016,  laden wir wieder zur Kinderkirche ein. Wir beginnen gemeinsam um 10 Uhr im Martin-Luther-Haus. Anschließend steht im Pfarrhaus eine „Lutherkiste“ zum Auspacken bereit.
Außerdem gibt es erste Informationen zum diesjährigen Krippenspiel und Anmeldeunterlagen für das Probenwochenende vom 25.-27.11.2016 in Bissendorf/Wietze.
1376056017.xs_thumb-
Kinderbibelwoche in den Herbstferien

Gemeinsam mit den Nachbargemeinden Sievershausen, Immensen und Arpke findet vom 11.-14. Oktober von 9 bis 12.30 Uhr eine Kinderbibelwoche für Kinder von 5 bis 12 Jahren auf dem Gelände der Sievershäuser Kirchengemeinde statt. Ein Kirchendetektiv entdeckt geheimnisvolle Zeichen. Was sie wohl bedeuten? Die Leitung hat Pastorin Walpuski aus Arpke. Die Anmeldung dazu sollte möglichst umgehend im Kirchenbüro Arpke (dienstags vormittags unter der Nummer 932268) oder im Pfarramt Hämelerwald (4414) geschehen.
1376056017.xs_thumb-
Gottesdienst für Jung und Alt zum Erntedankfest

Sonntag, den 2.10.2016 um 11 Uhr im Martin-Luther-Haus anschließend gemeinsames Mittagessen an der Eintopfbar im Begegnungszentrum
1376056017.xs_thumb-
Am Samstag, den 3. September 2016, fand bei Sommerwetter ein
Taufgottesdienst am Waldsee statt.
1473696780.medium

Bild: Herr Reitzig

1376056017.xs_thumb-
Iris Habersack - 30 Jahre Pastorin - 30 Jahre in Hämelerwald

Dieses Jubiläum wollen wir am Sonntag, den 4.9.2016, um 18 Uhr in einem Gottesdienst feiern.

Anschließend sind alle Gottesdienstbesucher zum gemütlichen Beisammensein mit Imbiss in das Begegnungszentrum eingeladen.

In diesen 30 Jahren hat Frau Habersack viel bewegt, durch ihren Einsatz sind viele neue Aktivitäten entstanden. So hat sie die vorösterliche Andachtsreihe „Wort und Musik“ etabliert und den Weihnachtschor ins Leben gerufen. Ein großes Anliegen ist Frau Habersack die Ökumene, für die sie sich vielfältig einsetzt. In diesem Zusammenhang organisiert sie das Sternsingen mit der katholischen Kirche sehr gern und engagiert.

Neben den Bereichen Musik und Ökumene liegt ihr die Seelsorge sehr am Herzen, sodass sie in der Notfallseelsorge des Kirchenkreises mitarbeitet und der Hämelerwalder Feuerwehr in Krisensituationen zur Seite steht. Viele persönliche Gespräche führt sie mit den Gemeindegliedern.

Das Wohl des Ortes war und ist ihr wichtig, weshalb Frau Habersack die Einbindung der Kirchengemeinde in die Hämelerwalder Vereinsgemeinschaft unterstützt und fördert.

Ihre Freude an Gottesdienst und Predigt gibt sie an die Lektoren des Kirchenkreises weiter, mit deren Ausbildung und Betreuung sie beauftragt ist.

Auch die Zukunft hatte und hat Frau Habersack immer im Blick. So investiert sie viel Zeit und Kraft in die Arbeit in der Kindertagesstätte. Ihr ist es mit zu verdanken, dass die „Schatzkiste“ im Jahr 2012 um zwei Krippengruppen erweitert werden konnte.

Der Kirchenvorstand gratuliert herzlich und bedankt sich für 30 Jahre engagierte und erfolgreiche Arbeit als Pastorin.
1471077854.medium_hor

Bild: Frau Habersack

1376056017.xs_thumb-

Vater-Kind-Olympiade im Kindergarten

Freitag, 27.05.2016

 

Hallo liebe Leute!

Heute war vielleicht was los bei uns.

Unsere Papas, Opas, Nachbarn, Freunde und Onkel sind mit uns in vielen Olympiadisziplinen angetreten.

Wir haben Dreibeinlauf, Weitspringen, Huckepackwettrennen, Skilauf, Gummistiefelweitwurf (wobei die Stiefel lieber auf dem Dach landeten als auf der Ziellinie) und vieles mehr gemacht.

Zur Stärkung gab es ein Hot-Dog Picknick. Alle hatten viel Spaß und der Ergeiz wurde in jedem Team entfacht.

Die glücklichen Sieger gingen mit einer Medaille nach Hause.

Alle anderen bekamen natürlich auch eine Medaille und eine Urkunde.

Ein Fotoabend für unsere Eltern war der Abschluss dieser Aktion.

Hier hatten dann auch die Mamas ihren Spaß.

Auch wir fanden die Fotos toll!

Die Kita Kids aus der Schatzkiste

1466623724.medium

Bild: Frau Ebert

1376056017.xs_thumb-
Habt ihr schon gehört von Abraham?

Unter diesem Motto stand der Gottesdienst für Jung und Alt am 29. Mai 2016 im Martin-Luther-Haus.

Abraham hatte Gottes Stimme vernommen und war dem Auftrag gefolgt, sein Zuhause zu verlassen und sich auf den Weg zu machen. Gott versprach, ihn zu einem großen Volk zu machen, zahlreich wie die Sterne am Himmel und in ihm alle Völker zu segnen.

Aber schon der Start gestaltete sich holprig. Kaum war er mit seiner Frau Sarah und seinem Neffen Lot in Kanaan angekommen, gab es eine Hungersnot und sie mussten als Wirtschaftsflüchtlinge nach Ägypten. Als sie zurückkehren konnten, waren die Ressourcen auch nicht so üppig, dass die Herden von Abraham und Lot genügend Wasser und Weide fanden. Deshalb gab es Streit zwischen den Hirten Abrahams und Lots. Abraham hatte die Idee, dass sich ihre Wege trennen sollten. Lot durfte sich aussuchen, in welche Richtung er ziehen wollte.

Doch die Geburt des Kindes ließ weiter auf sich warten. Abraham und Sarah entschlossen sich zu einer „Leihmutterschaft“ durch die Magd Hagar. Ismael kam zur Welt, aber zwischen den Frauen gab es Spannungen und wieder stand eine Trennung an. Hagar ging mit Ismael.

Erst nach 25 langen Jahren später konnten Abraham und Sarah ihren Sohn Isaak in die Arme schließen.

Die Kinder unserer Kindertagesstätte zeigten in einem Rollenspiel einen alltäglichen Konflikt in einer Kindergartengruppe und dessen Lösung. Ein Kind wurde im Gottesdienst getauft und bekam als Taufgeschenk einen Sternenhimmel mit den Namen der Anwesenden.
1465209851.medium

Bild: Frau Habersack

1376056017.xs_thumb-
Der Kirchenvorstand am Rande des Klausurwochenendes in Bad Harzburg.
1464469823.medium

Bild: Frau Habersack

Weitere Posts anzeigen